AVANTAJ PERSONAL

1. Portalnutzung

Avantaj Personal GmbH verfügt über ein eigenes Rekrutierungs-Portal/Kandidatenpool unter dem Namen europerso.com. Das Rekrutierungsportal enthält eine große Anzahl vorgeprüfter und qualifizierter Kandidatenprofile. Ziel der Vorprüfung ist es, nur Kandidaten aufzunehmen, die die Anforderungen des deutschen Fachkräftegesetzes erfüllen. Darüber hinaus werden laufend neue Kandidaten hinzugefügt, die über die Social Media Aktivitäten und die eigene Europerso Agenturstruktur gewonnen werden. Mit der Registrierung auf unserem Rekrutierungs-Portal erklären sich unsere Bewerberinnen und Bewerber damit einverstanden, dass sie von Stellenanbietern kontaktiert werden können.

a.   Nach der Registrierung des Kunden auf diesem Portal kann der Kunde sofort kostenlos seine Stellenangebote auf dem Avantaj-Portal platzieren. Unmittelbar nach der Freigabe der Stellenangebote werden dem Kunden geeignete Kandidaten aus dem Kandidatenpool vorgeschlagen. Die Stellenangebote erscheinen im Namen der Kunden

b.   Unterschiedliche Stellenangebote müssen in getrennten Stellenanzeigen veröffentlicht werden.

c.  Alle im Portal veröffentlichten Stellenangebote sind zusätzlich mit dem Button „Bewerben“ versehen. Somit können sich Bewerberinnen und Bewerber auch direkt über diesen Button "Bewerben" bewerben.

d.   Mit dem Versenden der Bewerbungsunterlagen erklären sich die Kandidaten mit der Kontaktaufnahme durch den Kunden einverstanden. Der Kunde hat die Möglichkeit, die Bewerbungsunterlagen zu sichten und ggf. ein Vorstellungsgespräch zu vereinbaren. Die Kontaktaufnahme zwischen dem Kunden und dem Kandidaten erfolgt über das Portal und wird im Kundenkonto protokolliert.

e.  Der Kunde kann die ausgewählten Kandidaten in die Favoritenliste aufnehmen.

f.  Nutzt der Kunde andere Kanäle, um die Bewerbungen der Kandidaten zu bearbeiten, so gelten die gleichen Bedingungen dieser Portalnutzungs-Bedingungen und Produkte.

g.  Stellenangebote sind während der gesamten Dauer der Kundenregistrierung für die Kandidaten sichtbar. Mit der Löschung des Kontos werden sämtliche Stelleninserate deaktiviert.

h.  Solange die Kundenregistrierung aktiv ist, können die gewünschten Stellenangebote eingestellt und bearbeitet werden.

i.  Avantaj übernimmt keine Haftung für die bereitgestellten Bewerber-Informationen. Dies bezieht sich auch auf das Interesse an den Stellenanzeigen.

j. Avantaj übernimmt keine Haftung für die Wirksamkeit der Anzeigentexte. Eine Aufbewahrungs- oder Rückgabepflicht besteht nicht.

2. Plattformnutzung - Kommunikation und Art der Inserate

a.   Der Kunde sorgt dafür, dass die Kommunikation, insbesondere per E-Mail, zwischen dem Kunden und Avantaj reibungslos verläuft. Dabei ist darauf zu achten, dass E-Mail-Benachrichtigungen an den Kunden nicht durch etwaige firmeneigene Spam-Filter des Kunden verhindert werden.

b.   Avantaj behält sich das Recht vor, Aufträge des Kunden nicht auszuführen oder bereits geschaltete Anzeigen wieder zu deaktivieren, wenn der Inhalt der Anzeige gegen Gesetze, behördliche Bestimmungen, Rechte Dritter, die guten Sitten oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt.

c.    Auf diesem Portal werden vorrangig Stellenangebote für (qualifizierte) sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ausgeschrieben. Wird eine andere Form der Beschäftigung angestrebt, z. B. freiberufliche/selbstständige Tätigkeit, so ist dies im Text deutlich zu kennzeichnen.

d.   Die auf diesem Portal veröffentlichten Stellenanzeigen müssen für Kandidatinnen und Kandidaten zugänglich und verfügbar sein. Sind die Stellen nicht mehr vakant, muss der Kunde diese Stellenanzeigen innerhalb von 24 Stunden entfernen. Sollte Avantaj Kenntnis davon erhalten, dass Stellenanzeigen nicht mehr existieren oder nicht mehr zugänglich sind, behält sich Avantaj insbesondere das Recht vor, diese Stellenanzeigen zu entfernen, ohne den Kunden zu benachrichtigen.

e.   Für den Inhalt der Nachrichten und E-Mails ist der Kunde selbst verantwortlich. Diese Plattform dient lediglich der Übermittlung der Nachrichten und Avantaj übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Nachrichten.

f.     Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass in anderen Ländern andere gesetzliche Vorschriften und Verbote für Stellenangebote gelten können. Diese sind zu beachten. Über eventuelle Besonderheiten und Einschränkungen hat sich der Kunde eigenständig zu informieren.

g.   Avantaj räumt sich das Recht ein, auch im Namen des Kunden E-Mails an ausgewählte KandidatenInnen aus seinem Rekrutierungsportal zu schicken. Inhalt dieser Mails können Ankündigungen von Stellenangeboten, Hinweise auf Karriereveranstaltungen oder die Präsentation des Unternehmens des Kunden sein.

h.   Der Kunde ist verpflichtet, Avantaj das erforderliche Werbematerial vor dem geplanten Veröffentlichungstermin zur Verfügung zu stellen.

i.     Avantaj behält sich das Recht vor, die für die Zielgruppe relevanten „Highlight Jobs“ (der Name kann variieren) farblich zu hinterlegen bzw. hervorzuheben.

j.     Damit der Kunde auf dem Portal für Kandidaten sichtbar ist, kann der Kunde seine Unternehmens-Informationen in sein Kundenkonto eingeben. Hierfür stellt Avantaj Eingabefelder zur Verfügung, die das Unternehmen selbst ausfüllen kann.

k.    Eine Verlinkung auf die Kunden-Website ist nicht gestattet und bedarf die Zustimmung von Avantaj.

l.     Avantaj behält sich das Recht vor, bei unvollständiger Erstellung des Kundenkontos die Eingabefelder mit öffentlich zugänglichen Unternehmensdaten zu ergänzen. Der Kunde kann dem schriftlich widersprechen bzw. die Daten selbst aktualisieren.

3. Nutzung des Kandidatenpools

a.   Avantaj unterhält ein eigenes Rekrutierungs-Portal für KandidatInnen. KandidatInnen können darin ihre Bewerbungsprofile, d.h. Lebensläufe, die notwendigen Belege und Dokumente einfügen und hinterlegen.

b.   Die Freigabe der Kandidatenprofile für Stellenausschreibungen erfolgt erst nach Prüfung durch Avantaj.

c.    Darüber hinaus wird Avantaj potenzielle Kandidaten, die aufgrund unvollständiger Bewerbungsunterlagen dem Kunden noch nicht sichtbar sind, über Stellenangebote informieren und sie auffordern, ihre Bewerbungsunterlagen zügig zu vervollständigen und sich gegebenenfalls zu bewerben. Lebensläufe werden für Kunden sichtbar, wenn sie vollständig und aussagekräftig sind.

d. Der Zugang zum Kandidatenpool ist nur im Rahmen der veröffentlichten Stellenangebote gestattet.

e.   Der Kunde hat die Möglichkeit, Kandidaten, die den Anforderungen seiner Stellenangebote entsprechen, aus dem Kandidatenpool vorzumerken und anzuschreiben. Eine Weitergabe der eingesehenen Profile an Dritte ist nicht gestattet. Zuwiderhandlungen führen ohne Angabe von Gründen zur sofortigen Sperrung des Kundenkontos. Gegebenenfalls werden rechtliche Schritte eingeleitet.

f.  Die Kontaktaufnahme erfolgt primär über die im Portal vorgesehenen Kommunikationswege. Im Einzelfall kann die Kontaktaufnahme auch per E-Mail oder Telefon erfolgen. Das Versenden von Massen- und Werbe-E-Mails ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung behält sich Avantaj das Recht vor, den Zugang des Kunden zu sperren.

g. Kandidatinnen und Kandidaten können ihre Sichtbarkeit für bestimmte Unternehmen sperren lassen. In diesem Fall ist eine Kontaktaufnahme des jeweiligen Kunden mit den entsprechenden Kandidaten nicht möglich.

h. Der Kunde verpflichtet sich insbesondere, die persönlichen Daten von Kandidaten nicht an Dritte weiterzugeben. Daten von KandidatInnen dürfen nur im Zusammenhang mit einer konkreten Stellenbesetzung verarbeitet und KandidatInnen nur zu diesem Zweck kontaktiert werden. Avantaj geht davon aus, dass die gespeicherten personenbezogenen Daten unverzüglich nach Absage, spätestens jedoch 1 Monat nach Stellenbesetzung gelöscht werden. Bei Zuwiderhandlung behält sich Avantaj das Recht vor, den Zugang des Kunden zu sperren.

i. Wenn KandidatInnen Avantaj auffordern, ihre persönlichen Daten zu löschen, und Avantaj den Kunden davon in Kenntnis setzt, muss der Kunde unverzüglich alle Kopien, Dateien oder Daten, die sich auf bestimmte KandidatInnen beziehen, löschen. Dies gilt nicht, wenn der Kunde berechtigt ist, diese Daten aufzubewahren.

j. Die Daten der Kandidaten werden ausschließlich von den Bewerbern zur Verfügung gestellt. Avantaj überprüft in erster Linie die Vollständigkeit der Unterlagen, um das ErwerbsMigrationsProzesses (EMP) einleiten zu können. Für die Richtigkeit, Echtheit der Dokumente und die Genauigkeit oder Verfügbarkeit der Daten oder Kandidaten übernimmt Avantaj jedoch keine Gewähr.

4. Produkte - Serviceleistungen für Kunden

Die Dienste des Portals ermöglichen dem Kunden, alle Schritte im Zusammenhang mit der Anwerbung von Fachkräften aus Drittstaaten abzuwickeln. Konkret bedeutet dies, von der Echtzeitkandidaten-Rekrutierung über das Rekrutierung-Portal bis zur Kandidatensuche außerhalb des Portals. Darüber hinaus wird der gesamte Prozess der Fachkräfte-Gewinnung aus den Drittstaaten bis zur Arbeitsaufnahme in Deutschland abgewickelt.

Auch Einzelleistungen des ErwerbsMigrationsProzesses (EMP) bis hin zu unternehmensspezifischen Anpassungs- und Qualifizierungs-Maßnahmen können in Anspruch genommen werden.

Um eventuelle Unsicherheiten bezüglich der Qualifikation der Kandidaten zu erfassen, können Assessment-Center Dienste gebucht werden.

Honorar

Sofern im Einzelfall nicht anders vereinbart, gelten die im Portal hinterlegten Honorarsätze. Die Honorarsätze können abweichen bei größerem Rekrutierungsbedarf, exklusiven Rahmenverträgen oder nicht explizit quantifizierten Zusatzleistungen. 

Die Fälligkeit der Honorare ist wie folgt gestaffelt: 

a) Abschlagszahlung: 50% - nach Abschluss des Arbeitsvertrages 

b) Schlussrechnung:  50% - bei Arbeitsbeginn.

Die Abschlagszahlung in Höhe von 50 % des Honorars ist mit dem Abschluss des Arbeitsvertrages fällig. 

Der Vermittlungsauftrag ist vollständig erfüllt, sobald die Einreise an den Arbeitsort erfolgt ist. 

Der Auftraggeber verpflichtet sich, dem Personalvermittler auf Verlangen alle für die Ausführung des Auftrages notwendigen Unterlagen, wie z.B. Arbeitsverträge, Vollmachten etc. zur Verfügung zu stellen. Bei Verzögerungen, die der Auftraggeber zu vertreten hat, wird das volle Honorar fällig.

Jedes Vermittlungshonorar beginnt unmittelbar nach Abschluss des Arbeitsvertrages und endet mit der Arbeitsaufnahme des Kandidaten.

 Alle Preise sind Netto zzgl. MwSt.

4.1 Echtzeitsuche: Sichtung und Auswahl der Kandidaten aus dem Kandidatenpool

Mit der Registrierung und Veröffentlichung der Stellenanzeigen hat der Kunde die Möglichkeit, in Echtzeit Kandidaten aus dem Kandidatenpool einzusehen und auszuwählen.

Nach der Einrichtung eines Kundenkontos ist die Erstellung von Stellenanzeigen mit wenigen Klicks möglich. Unmittelbar danach erhalten Kunden passende Kandidatenvorschläge. So kann sofort mit der Bewerberauswahl begonnen und eine priorisierte Bewerberliste/Favoritenliste erstellt werden.

Mit Kontaktaufnahmen und Terminvergabe für Vorstellungsgespräche mit den ausgewählten Kandidaten kann begonnen werden und der ErwerbsMigrationsProzesses (EMP) eingeleitet werden.

Über das bereitgestellte CRM-System kann alles nachverfolgt und dokumentiert werden.

Link Honorarsätze

4.2 Aktive Kandidaten-Suche nach geeigneten Kandidaten

Die Stellenanzeigen erscheinen sofort nach der Eingabe in Echtzeit im Avantaj Rekrutierungs-Portal.

Somit sind die Stellenanzeigen auch für potentielle Kandidaten sichtbar, deren Profil noch nicht freigegeben wurde. Außerdem werden potenzielle Kandidaten aus dem Rekrutierungspool systematisch direkt angesprochen.

Zusätzlich werden wir einzelne Stellenausschreibungen auf den großen türkischen Jobportalen veröffentlichen.

Link Honorarsätze für Ziffer 4.2

4.3 Abwicklung der Anerkennungs- und Visa-Prozesse

Mit dieser Dienstleistung werden die Unterlagen der Kandidaten für das Anerkennungsverfahren vorbereitet, vervollständigt, und je nach vereinbartem Modell, das Verfahren auch eingeleitet.

Die Voraussetzungen für das Anerkennungsverfahren sind individuell und setzen in den meisten Fällen voraus, dass ein Arbeitsvertrag abgeschlossen wurde.

Ablauf des Anerkennungsverfahrens:

Im Vorfeld werden durch Avantaj die Unterlagen für das Anerkennungsverfahren geprüft und ggf. ergänzt.

Anerkennungs-Interessierte müssen die Anerkennung bei der zuständigen Stelle beantragen. Dies kann auch aus dem Ausland geschehen

Im Anerkennungsverfahren prüft die zuständige Stelle die Gleichwertigkeit der ausländischen Berufsqualifikation. Für diese Gleichwertigkeitsprüfung sind bestimmte Dokumente notwendig, die Inhalt und Dauer der Ausbildung dokumentieren.

4.4 Assessment-Center-Dienste

Assessment-Center-Dienste sind heute nicht mehr so populär wie in den 80er oder 90er Jahren. Die meisten deutschen Unternehmen sind jedoch bei der Rekrutierung ausländischer Fachkräfte verunsichert, da sie wenig Erfahrung mit ausländischen Berufsqualifikationen und Berufserfahrungen haben.

In diesem Zusammenhang kann ein Assessment-Center nützliche Erkenntnisse liefern und die Sicherheit bei der Beurteilung der Kandidaten erhöhen, z.B. neben Soft Skills und Hard Skills auch Informationen zur interkulturellen Kompetenz geben. Darüber hinaus ist es möglich, durch zusätzliche Module auch die praktischen Fähigkeiten zu testen.

Unsere Assessment-Center-Dienstleistungen umfassen neben verschiedenen Übungen auch Präsentationen, Plan- oder Rollenspiele sowie praktische Workshops.

Bei Bedarf können Maßnahmen zur Behebung von Defiziten ergriffen werden (siehe 4.5).

Link Honorarsätze für Ziffer 4.4

4.5 Anpassungs- und Qualifizierungs-Programme

Unterschiedliche Ausbildungs-Curricula, aber auch länder- und betriebsspezifische Anforderungen können zu Qualifikations-Unterschieden zwischen Deutschland und dem Herkunftsland führen. Diese unternehmensspezifischen Anforderungen können mit Hilfe von Anpassungs-Qualifizierungen noch in den Herkunftsländern vermitteln.

Mit unseren Trainingspartnern in der Türkei kann Avantaj die gemeinsam mit dem Kunden und den KandidatInnen definierte Inhalte noch während der EMP-Phase vermitteln. Dieses Thema ist dann aktuell, wenn die Auswahl der Kandidaten abgeschlossen ist und der Anpassungsbedarf gegebenenfalls durch unser Assessment-Center ermittelt wurde.

Es besteht auch die Möglichkeit, während der EMP-Phase betriebsspezifische Weiterbildungs-Maßnahmen im Herkunftsland durchzuführen.

Link Honorarsätze für Ziffer 4.5

 4.6 Übersetzungsdienste - Online Job Interview Service

a.     Das Portal ermöglicht Kunden die Vereinbarung von Vorstellungsgesprächen und die Durchführung von Live-Video-Interviews.

b.    Ein Live-Video-Interview ist ein interaktives Online-Gespräch in Echtzeit, das zwischen dem Kunden und einem*r Kandidat*in und einem oder mehreren Interviewern stattfindet.

c.     Avantaj assistiert dem Kunden, damit eine strukturierte Art des Gesprächs zwischen den KandidatInnen und dem Kunden stattfinden kann. Bei Bedarf steht Avantaj auch als Übersetzer zur Verfügung.

 4.7 Weitere Services

a.  Relocation: Personalvermittler unterstützt die Kandidaten bzw. den Kunden bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft am Arbeitsort, d.h. die Vergabe von Makleraufträgen, Bildung von Wohngemeinschaften etc.

b.  Onboarding-Konzept: Personalvermittler unterstützt den Auftraggeber bei der Ausarbeitung von unternehmensspezifischer Eingliederungsmaßnahmen für die MitarbeiterInnen aus dem Ausland.

Und diverse andere Seminare und Workshop via Webinar und mehr.

 5. Informationspflichten

a.  Gemäß § 312i BGB, Art. 246c EGBGB informiert und führt Avantaj den Kunden durch die einzelnen technischen Schritte des Vertragsschlusses für die Stellenanzeigen-Schaltung und -suche sowie zum Zugang zum Kandidatenpool:

Auftragsformular ausfüllen, inkl. Anzeigenvorlage

 Bei einer Stellenausschreibung im Standardlayout ist bis zur Abgabe der Bestellung eine Anzeigenvorschau möglich.

b.  Vor Abschluss der Bestellung kann die Bestellung durch Anklicken des Buttons „Auftrag prüfen“ berarbeitet werden. Somit sind Korrekturarbeiten durchführbar.

 AGB durch den Kunden lesen und akzeptieren lassen

 Anklicken des Buttons „Inserat Schalten“ durch den Kunden

 Automatische Eingangsbestätigung durch das Portal, ist noch keine

c.   Auftragsbestätigung, sondern dient der Bestätigung des Eingangs der Bestellung bei Avantaj. Avantaj bestätigt zeitnah den Auftrag.d.   Damit ist der Vertrag gemäß Ziffer 3 dieser AGB geschlossen. Die Anzeige wird nun online gesetllt. Der Kunde erhält damit Zugang zu den gesuchten Kandidatenprofilen aus dem Kandidatenpool.

e.   Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sehen immer nur die produktspezifischen Bedingungen des Kandidatenpools bzw. die produktspezifischen Bedingungen für die Online-Eingabe von Inseraten vor. Eine Nutzung des Kandidatenpools in seiner Gesamtheit ist nicht Bestandteil des Vertrages.

f.     Der Preis für die Rekrutierung von Kandidaten sowie die Abwicklung der EMP ergibt sich aus der Preisliste, die zum Zeitpunkt der Erstellung des dem Kunden von Avantaj unterbreiteten Preisliste unter http://www.avantaj-personal.com/Preise veröffentlicht ist.

g.   In unseren Nutzungsbedingungen werden die Rechtsverhältnisse, die sich aus dem kostenlosen Besuch der Avantaj-Website ergeben, näher erläutert und definiert. Die Eingaben des Kunden bei der Online-Erfassung werden nach Vertragsschluss von uns gespeichert. Im Übrigen weisen wir darauf hin, dass wir nur die jeweils aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Preislisten veröffentlichen.

h.   Die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Preislisten können unter Umständen nicht mehr abrufbar sein.

i.     Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Nutzungsbedingungen von Avantaj beinhalten die deutschen Datenschutzstandards.                                                                                                                        






 Avantaj Personal GmbH                                                      Stand: November Stuttgart 2023

Doggenburgstr, 8, 70193 Stuttgart / Deutschland